60 000 Besucher bei «Staatsoper für alle»

Etwa 60 000 Menschen haben am Wochenende das Musikfest «Staatsoper für alle» am Berliner Bebelplatz besucht. Das seien so viele wie nie zuvor in der fünfjährigen Geschichte der Veranstaltung, teilte die Staatsoper am Sonntag mit. Die Live-Übertragung von «Don Giovanni» am Samstagabend direkt aus der Staatsoper im Schiller Theater auf eine Großbild-Leinwand hätten rund 25 000 Opern-Begeisterte verfolgt. Am Sonntag seien es bei dem Open-Air-Konzert der Staatskapelle Berlin unter dem israelischen Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim sogar 35 000 Zuschauer gewesen.
'Staatsoper für Alle' in Berlin
Fast 60 000 Mensche tummelten sich auf dem Bebelplatz. Foto: Rainer Jensen © dpa
Staatsoper für alle

Weitere Informationen

Termin noch nicht bekannt
Das Open-Air-Konzert der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim auf dem Bebelplatz. «Staatsoper für alle» bildet den Saisonauftakt der Staatsoper Unter den Linden. Der Eintritt ist frei. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 2. Juli 2012 09:13 Uhr

max 3°C
min 1°C
Bedeckt mit leichtem Schneeregen Weitere Aussichten »

Diät

Augenmaß statt Crash-Diät
Detox, Fasten, Formula und Co: Ernährungstrends und Diäten mit Tipps zum gesunden Abnehmen. mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)