Aktuelles » Berlin

Senatorin Kolat: 14 000 Berliner Jugendliche ohne Berufsausbildung

Arbeitssenatorin Dilek Kolat (SPD) hat die Unternehmen in der Hauptstadt zum Tag der Arbeit aufgefordert, mehr Jugendlichen einen Ausbildungsplatz zu bieten. 14 000 Berliner unter 25 Jahren hätten keine abgeschlossene Berufsausbildung, teilte die SPD-Politikerin am Montag mit. «Wir können es uns nicht leisten, Talente und Potenziale brach liegen zu lassen», erklärte sie. «Insbesondere Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen brauchen eine Chance, in Ausbildung und Erwerbstätigkeit zu kommen.»
Arbeitssenatorin Dilek Kolat
Kolat: Jugendlichen eine Chance geben. Foto: Hannibal Hanschke/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 30. April 2012 16:27 Uhr

max 17°C
min 6°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Möbel & Design

«Oasi»-Sessel von Ross Lovegrove
Einrichtungstipps, Wohnideen, Möbeltrends und Design: So wird das Zuhause gemütlich und schön. mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2017/18 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de - Google+

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Weihnachten in Berlin

Weihnachten Kurfürstendamm
Die schönsten Weihnachtsmärkte, Events, Konzerte und Kultur, Geschenkideen und viele Tipps für ein besinnliches Fest in Berlin. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Enrico Verworner/ www.enrico-verworner.de; Klicker/pixelio.de)