Stadtsekretäranwärter_in

Eine Stadtsekretäranwärterin bei ihrer Arbeit am Schreibtisch
Bild: BA-TK

Die Arbeitsgebiete der Stadtsekretäranwärter/ Stadtsekretäranwärterinnen befinden sich in der mittleren Funktionsebene des Bezirksamtes Treptow-Köpenick. Sie werden zur Beamtin/ zum Beamten auf Widerruf ernannt und legen damit den Grundstein für eine sichere und zukunftsorientierte Karriere in der Berliner Verwaltung.

Interessiert Sie dieser Beruf, dann sollten Sie folgende Interessen/ Neigungen mitbringen…

  • Kenntnisse der Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung und der Verfassung von Berlin
  • Rechtsanwendung, -methodik und –auslegung (u.a. Staats-, Verfassungs-, Europarecht, allgemeines Verwaltungsrecht, Polizei- und Ordnungsrecht, sowie Sozialrecht
  • Personalwesen (Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht)
  • Haushalts- und Rechnungswesen (Haushalts-, Vergabe- und Zuwendungsrecht)
  • Informationstechnik (IT-gestützte Anwendung von Fachverfahren, MS Office)

Wie kann ich mir den Ablauf der Ausbildung vorstellen?

Die zweieinhalbjährige Ausbildung (sog. „Vorbereitungsdienst“ gem. § 5 Satz 1 LVO-AVD ) gliedert sich in vier theoretische und drei praktische Ausbildungsabschnitte. Die Theorie wird an der Verwaltungsakademie Berlin (VAk) vermittelt. Je nach Bedarf werden Sie in den praktischen Abschnitten in der Ordnungs-, Leistungs- und Querschnittverwaltung unserer Bezirksverwaltung eingesetzt und können dort sofort die volle Bandbreite Ihrer theoretisch erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten umsetzen. Die Aufgaben beinhalten verschiedenste Verwaltungstätigkeiten im Innen- und Außendienst. Einer Ihrer Vorteile: Sie erhalten von Ausbildungsbeginn an monatliche Anwärterbezüge i. H. v. derzeit 1.110,51 € brutto.

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss erlangen Sie die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes des Landes Berlin und können in ein Beamtenverhältnis auf Probe (2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes, A 6) übernommen werden!

Welche Zugangsvoraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf bestehen durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick?

Sie verfügen über den mittleren Schulabschluss oder die Bildungsreife und eine förderlich abgeschlossene Ausbildung oder eine Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis. Zudem erfüllen Sie die allgemeinen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Wir erwarten zudem von unseren Bewerberinnen und Bewerbern ein starkes Interesse und Engagement, die Ausbildung bestmöglich abzuschließen.
Erfüllen Sie diese Voraussetzungen, dann bewerben Sie sich bei uns! Beachten Sie bitte hierbei unsere Bewerbungshinweise und -fristen, die Sie im unteren Teil dieser Seite finden.

Wo und wann kann ich mich für die Ausbildung bewerben?

Bewerbungen können Sie direkt online im Karriereportal ausfüllen auf der Seite der Senatsverwaltung für Inneres und Sport unter: https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Stadtsekretaeranwaerter-Stadtsekretaeranwaerterin-de-j9117.html

Bewerbungsschluss für den Einstellungstermin 01.09.2020 ist der 31.01.2020.