Inhaltsspalte
Link zu: »zurückGESCHAUT«
Bild: Arbeitsausschuss der Deutschen Kolonial-Ausstellung: Deutschland und seine Kolonien im Jahre 1896. Amtlicher Bericht über die Erste Deutsche Kolonial-Ausstellung. Berlin, 1897

»zurückGESCHAUT«

wird ab 19:00 Uhr am 13. Oktober 2017 im Museum Treptow Bild: Arbeitsausschuss der Deutschen Kolonial-Ausstellung: Deutschland und seine Kolonien im Jahre 1896. Amtlicher Bericht über die Erste Deutsche Kolonial-Ausstellung. Berlin, 1897 Weitere Informationen

Bezirksamt Treptow-Köpenick

Refugees Welcome!

Link zu: Refugees Welcome!
Bild: AMATHIEU - Fotolia.com

Aktuelle und allgemeine Informationen sowie eine Übersicht zu den Flüchtlingseinrichtungen im BezirkWeitere Informationen

Veranstaltungen

voriger Monat Oktober 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
       01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
17
18 19
20
21 22
23
24
25 26 27 28 29
30
31     

Weitere Informationen

Bürgerhaushalt Treptow-Köpenick

Link zu: Bürgerhaushalt Treptow-Köpenick
Bild: M. Siegel

Gesucht sind Ihre Vorschläge, die Politik und Verwaltung unterstützen, die knappen Finanzen bedarfsgerecht einzusetzen.Weitere Informationen

Ordnungsamt - Online

Link zu: Ordnungsamt - Online
Bild: Land Berlin

Internet-Portal für Hinweise und Beschwerden über Missstände im öffentlichen RaumWeitere Informationen

Städtepartnerschaften

Link zu: Städtepartnerschaften
Bild: © VRD - Fotolia.com

Der Bezirk Treptow-Köpenick pflegt Partnerschaften mit 11 Städten/ Gemeinden in aller Welt.Weitere Informationen

Das Bezirksamtskollegium

Kollegium 2017: Bernd Geschanowski, Rainer Hölmer, Oliver Igel, Cornelia Flader, Gernot Klemm (v.l.n.r. & v.h.n.v.)
Bild: BA Treptow-Köpenick

Dem Bezirksamt gehören in der VIII. Wahlperiode der Bezirksbürgermeister, der stellvertretende Bezirksbürgermeister sowie zwei weitere Bezirksstadträte und eine Bezirksstadträtin an.

Agenda 2030

Link zu: Agenda 2030
Bild: United Nations / globalgoals.org

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick erarbeitet eine kommunale Nachhaltigkeitsstrategie für den Bezirk, in Anlehnung an die Agenda 2030.Weitere Informationen