Inhaltsspalte
Link zu: weitere Informationen
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Museum Treptow

Bild: Museen Treptow-Köpenick Weitere Informationen

Logo Museum

Museen Treptow-Köpenick

Alter Markt 1, 12555 Berlin
Tel. (030) 90297-3351
Fax (030) 90297-3352

E-Mail

Ab 11.5.2020: Museen Treptow-Köpenick öffnen wieder für den Publikumsverkehr

Unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen öffnen die Einrichtungen der Museen Treptow-Köpenick ab 11.05.2020 wieder für den Publikumsverkehr.
Den Auftakt macht das Museum Treptow am 11.05, ab 12.05 wird auch das Museum Köpenick wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet sein.

Bitte beachten Sie die unsere Öffnungszeiten sowie folgenden Hinweise für Ihren Besuch in einem unserer Museen:

• Maximal drei Personen dürfen das Museum zusammen betreten (Ausnahme: ein Elternteil mit Kindern).
• Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen ist auf 5 begrenzt.
• Bitte legen Sie vor dem Betreten der Museen einen Mund-Nasen-Schutz an (Ausnahme: Kinder bis zehn Jahren und Menschen, die aufgrund einer Behinderung keine Maske tragen können).
• Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern ein und beachten Sie die Anweisungen des Aufsichtspersonals vor Ort sowie die Hinweise zu Hygieneregeln (z.B. Händewaschen).
• Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen und Fieber zu Hause.
• Eine Anmeldung Ihres Museumsbesuchs per E-Mail unter museum@ba-tk.berlin.de oder telefonisch unter 030 / 90 297 3356 ist wünschenswert.

Die Nutzung der regionalgeschichtlichen Archive ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

• Bitte melden Sie Ihren Archivbesuch vorher unter der E-Mail-Adresse museum@ba-tk.berlin.de oder telefonisch unter 030 / 90 297 3351 an.
• Sie erhalten einen Termin durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs.
• Bitte legen Sie vor dem Betreten der Archivräume einen Mund-Nasen-Schutz an (Ausnahme: Kinder bis zehn Jahren und Menschen, die aufgrund einer Behinderung keine Maske tragen können).
• Bitte halten Sie im Kontakt zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Mindestabstand von 2 Metern ein und beachten Sie die Hinweise zu Hygieneregeln (z.B. Händewaschen) vor Ort.
• Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen und Fieber zu Hause.

75 Jahre Kriegsende und Befreiung vom Nationalsozialismus in Treptow-Köpenick

Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltkrieg in Europa beendet. Bis heute steht das historische Datum für das Ende der nationalsozialistischen Diktatur und Gewaltherrschaft, aber auch für einen Neuanfang. In diesem Jahr ist der 8. Mai einmaliger Feiertag des Landes Berlin.

Hier geht es zu einer Zusammenstellung von historischen Fotos, Quellen sowie von Berichten von Augenzeuginnen und Augenzeugen über die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs.

Foto Mai 1945: Kriegszerstörte Häuser in der Edisonstraße (Ecke Griechische Allee)
Bild: Museen Treptow-Köpenick

„Alle(s) unter einem Dach? – 100 Jahre Siedlung Elsengrund“

„Alle(s) unter einem Dach? – 100 Jahre Siedlung Elsengrund“

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Museen Treptow-Köpenick, Studierenden des Masterstudiengangs Historische Urbanistik der TU Berlin und dem Verein „Bürger für das Märchenviertel und den Elsengrund e.V.“

Museum Köpenick, Alter Markt 1, 12555 Berlin
Laufzeit: 8. September 2019 – 29. Mai 2020

Ausstellung "Alle(s) unter einem Dach? - 100 Jahre Siedlung Elsengrund", Museum Köpenick
Bild: Museen Treptow-Köpenick, Design: Claudia Bachmann

Interaktive Karte der Gedenk- und Erinnerungsorte der "Köpenicker Blutwoche"

Die interaktive Karte der Gedenk- und Erinnerungsorte der „Köpenicker Blutwoche“ ist für alle mobilen Endgeräte optimiert und enthält Informationen und Bilder zu den Erinnerungsorten und Gedenkzeichen der „Köpenicker Blutwoche“. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt des Amtes für Weiterbildung und Kultur (Museen Treptow-Köpenick), des Stadtentwicklungsamtes (Fachbereich Vermessung) sowie der Pressestelle des Bezirksamtes.

Weitere Informationen

Interaktive Gedenkkarte
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Veranstaltung "Begegnungen an der Mauer"

Link zu: Veranstaltung "Begegnungen an der Mauer"
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 14.6.2019 begrüßte das Museum Treptow zwei ganz besondere Gäste: Rosemarie Badaczewski und Kriemhild Meyer sind auf einem sehr bekannten Foto an der Berliner Mauer aus dem Jahr 1961 abgebildet. Weitere Informationen