Glättegefahr und etwas Schnee in Berlin und Brandenburg

Glättegefahr und etwas Schnee in Berlin und Brandenburg

An Heiligabend können sich die Menschen in Berlin und Brandenburg auf etwas Schnee freuen - meist allerdings nur in sehr nasser Form.

Verkehrsschild Schnee- oder Eisglätte

© dpa

Am ganzen Tag bestehe außerdem Glättegefahr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus Richtung Westen liegen die Höchstwerte voraussichtlich zwischen drei und sieben Grad. In der Niederlausitz müssen sich die Menschen auf einzelne Windböen mit einer Geschwindigkeit von um die 55 Kilometer pro Stunde einstellen. Die Nacht zum Sonnabend (25. Dezember 2021) bleibt zunächst stark bewölkt mit gebietsweise leichtem Schneeregen oder Schnee. Die Temperaturen sinken auf bis zu minus zwölf Grad. Der DWD warnt außerdem weiterhin vor glatten Straßen. Für Samstag und Sonntag sagt der DWD sonniges und trockenes Wetter mit Höchstwerten zwischen minus fünf und einem Grad voraus.
Die vergoldete Göttin Viktoria in der Sonne
© dpa

Wetter am Wochenende

Wie wird das Wetter am kommenden Wochenende in Berlin? Die aktuelle Vorhersage für Freitag, Samstag und Sonntag. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. Dezember 2021