Klimaexperte: Nicht die letzte Hitzewelle in diesem Jahr

Klimaexperte: Nicht die letzte Hitzewelle in diesem Jahr

Aus Sicht des Klimaforschers Fred Hattermann werden wir in diesem Jahr noch häufiger Hitzewellen erleben.

Sommerhitze

© dpa

Es werde bestimmt nicht die letzte Hitzewelle dieses Jahr gewesen sein, sagte Hattermann, Experte für Klimarisiken am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, am Freitag (18. Juni 2021) im Inforadio des rbb. «Wir sind mitten im Klimawandel.» In Deutschland sei es 1,6 Grad wärmer geworden, dadurch steige auch die Wahrscheinlichkeit für extrem heiße Tage.

Hattermann: Dringend Maßnahmen nötig um Klimawandel einzugrenzen

Das Institut für Klimafolgenforschung habe die aktuellen Wetterextreme schon vor 20 Jahren prognostiziert. Sie entsprächen dem schlimmsten Szenario, das man damals berechnet habe, sagte Hattermann im Inforadio. «Wir sehen an Seeständen, Grundwasserständen, Waldsterben, dass der Klimawandel uns wirklich betrifft und auch in vollem Zuge ist.» Um den Klimawandel einzugrenzen und um sich an die neuen Verhältnisse anzupassen brauche man nun dringend weitere Maßnahmen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. Juni 2021