Schnee und maximal vier Grad in Berlin und Brandenburg

Schnee und maximal vier Grad in Berlin und Brandenburg

Auf Berlins und Brandenburgs Straßen wird es am Dienstag und Mittwoch (26. und 27. Januar 2021) kurzzeitig weiß.

Schneefiguren stehen auf einem Wiesenstück

© dpa

Am Dienstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) leichten Schneefall zwischen Fläming und Niederlausitz. Sonst kann es einzelne Schneeschauer mit Glättegefahr geben. Ab den Nachmittagsstunden gehen die Niederschläge dann in Schneeregen über. Die Höchstwerte liegen bei einem bis drei Grad.
Ähnlich sieht es laut Wetterexperten am Mittwoch aus: viele Wolken, leichter Schneefall, der später in Schneeregen und Sprühregen übergeht. Die Maximalwerte betragen zwei bis vier Grad.
Ladies Deal_Querformat.jpg
© Spreewald Therme

Ladies Deal zum Frauentag

Mädels aufgepasst! Jetzt den Ladies Deal der Spreewald Therme zum Frauentag sichern und bis zu 30 % sparen! mehr

Teufelsberg
© dpa

Rodelbahnen in Berlin

Auch im eher flachen Berlin kann man im Winter rodeln. In vielen Grünanlagen gibt es natürliche Erhöhungen, die als Rodelhänge genutzt werden können. mehr

Die Sonne scheint am blauen Himmel
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. Januar 2021