Badeseen

Berliner Badeseen

Badesee
Informationen zu Berlins wichtigsten Badeseen und Strandbädern sowie in der Umgebung liegende Cafés, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten.
Sonnenwetter
© dpa

Dämeritzsee

Der 103,6 Hektar große Dämeritzsee, der teilweise an den Berliner Stadtteil Treptow-Köpenick grenzt, eignet sich zum Baden, Angeln und zur Freizeitschifffahrt. mehr

Flughafensee
© dpa

Flughafensee

Der künstlich angelegte Flughafensee nördlich des Flughafens Tegel im Stadtteil Reinickendorf ist mit bis zu 34,3 Metern der tiefste See Berlins. mehr

Herbstliches Berlin
© dpa

Berliner Seen

Übersicht der beliebtesten Berliner Seen mit Informationen zu den Badestellen, Freizeitangeboten sowie Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe. mehr

Baden
© dpa

Groß Glienicker See

Der Groß Glienicker See liegt im Südwesten Berlins und bildet einen Teil der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg. Er bietet zwei Badestellen an der Berliner Uferseite. mehr

Halensee
© dpa

Halensee

Der Halensee im Ortsteil Grunewald des Bezirks Charlottenburg ist mit seiner Größe von 5,7 Hektar einer der natürlichen Seen aus der kleinen Grunewaldseenkette. mehr

Schwimmbad
© dpa

Berliner Schwimmbäder im Überblick

Spaßbaden, Sportschwimmen oder im Freien die Bahnen ziehen: Die Berliner Hallen- und Freibäder mit Hinweisen zu Ausstattung, Preisen und Öffnungszeiten. mehr

Heiligensee
© Franziska Delenk

Heiligensee

Der Heiligensee befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Reinickendorfs am äußersten nordöstlichen Stadtrand von Berlin. mehr

Matrosenstation am Jungfernsee
© dpa

Jungfernsee

Der Jungfernsee gehört zu den Havelgewässern und wird als Bundeswasserstraße genutzt. Der größte Teil seiner Wasserfläche befindet sich im Potsdamer Stadtgebiet. mehr

Stand Up Paddling auf der Spree
© dpa

Wassersport in Berlin

In der Hauptstadt wird gepaddelt, gesurft, gerudert, geangelt und gesegelt. Informationen und Tipps zum Wassersport in Berlin inkl. Adressen und Termine. mehr

Krumme Lanke
© RN/BerlinOnline

Krumme Lanke

Die Krumme Lanke ist ein Badesee in Zehlendorf mitten im Grunewald. Spaziergänger, Angler und Badegäste nutzen ihn als Erholungsgebiet. mehr

Bootsverkehr auf der Dahme
© dpa

Langer See

Der Lange See ist eine Verbreiterung der Dahme, die nördlich von Schmöckwitz beginnt und sich bis zur Altstadt Köpenick erstreckt. mehr

Eis mit Matcha
© dpa

Top 10: Berlins beste Eisdielen

Die Auswahl an guten Eisdielen & Eiscafés in Berlin ist enorm. Doch auch am Berliner-Eishimmel glänzen einige Eiscreme-Sterne heller als andere: Die Top10-Eisdielen der Berlin.de-Redaktion. mehr

Müggelsee
© dpa

Müggelsee

Der Müggelsee im Stadtteil Treptow-Köpenick ist der größte der Berliner Seen. Er besitzt eine Fläche von 7,4 Quadratkilometern. mehr

See
© dpa

Nieder Neuendorfer See

Der Nieder Neuendorfer See in Reinickendorf ist Teil der Seenkette im Bereich der mittleren Havel. Der See bietet Erholung für Erwachsene und viel Spielspaß für Kinder. mehr

Neujahrsschwimmen
© dpa

Orankesee

Der im Stadtteil Lichtenberg gelegene Orankesee befindet sich inmitten eines Villenviertels. Im dazugehörigen Strandbad bieten sich verschiedene Freizeitmöglichkeiten. mehr

Impressionen aus dem sommerlichen Berlin 2015
© dpa

Plötzensee

Der Plötzensee liegt im Berliner Stadtteil Wedding in der Nähe des Volksparks Rehberge. Das zu ihm gehörende Freibad wartet mit zahlreichen Freizeitangeboten auf. mehr

Schlachtensee
© RN/BerlinOnline

Schlachtensee

Der Zehlendorfer Schlachtensee ist ein beliebter Badesee mit Bootsverleih und Biergarten-Restaurant. mehr

Segelboot
© picture-alliance / dpa/dpaweb

Seddinsee

Der Seddinsee liegt zwischen Schmöckwitz im Bezirk Treptow-Köpenick und Gosen in Brandenburg. mehr

Impressionen aus dem sommerlichen Berlin 2014
© dpa

Tegeler See

Der Tegeler See in Reinickendorf ist mit einer Gesamtfläche von ca. 450 Hektar der zweitgrößte See der Stadt. mehr

Wannsee
© dpa

Wannsee

Berlin und Brandenburg sind von Seen durchzogen, der wichtigste von ihnen ist der Wannsee. Ob Schiffstour, Freibad oder Wassersportler - am Wannsee bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. mehr

Sommer in Weißensee
© www.enrico-verworner.de

Weißer See

Der mit maximal 10,64 Metern siebttiefe Landsee Berlins ist der Weiße See in Pankow im Ortsteil Weißensee. Er bietet ein Strandbad, einen Bootsverleih und gemütliche Cafés. mehr

Zeuthen
© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Zeuthener See

Im Südosten Berlins bildet der Zeuthener See einen Teil der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg und ist eine badefreundliche Ausbreitung der Dahme. mehr

Ein Mann schwimmt im See
© dpa

Ziegeleisee

Der in Reinickendorf gelegene Ziegeleisee ist zwar nicht der größte, glänzt aber durch Sauberkeit und Badequalität. mehr