Top-Wasserqualität an Berliner Badestellen zum Ferienstart

Top-Wasserqualität an Berliner Badestellen zum Ferienstart

Schluss mit Schule und ab ins Grüne: Dem Badespaß in Berliner Seen steht aus Behördensicht nichts im Wege.

Sommer in Berlin

© dpa

Zum Ferienbeginn sei die Wasserqualität an allen 39 offiziellen Badestellen ausgezeichnet, teilte das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) am Dienstag (23. Juni 2020) mit. Die Sommerferien beginnen am Donnerstag. Angaben zur Wasserqualität an den einzelnen Badestellen kann man unter www.badegewaesser-berlin.de nachschauen. Alle 14 Tage werden die Gewässer laut Lageso geprüft, die Unterhavel sogar jede Woche. Im Fokus stehen etwa Verunreinigungen durch Darmbakterien - diese können in Gewässer gelangen, wenn zum Beispiel Starkregen die Berliner Mischwasserkanalisation zum Überlaufen gebracht hat.
Wegen der Corona-Pandemie ruft das Lageso zum Abstandhalten auf - auch am Wasser: «Halten Sie unbedingt den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein. Respektieren Sie Abstandsmarkierungen und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen.»
Keime im Badesee
© dpa

Badeseen

Informationen zu Berlins wichtigsten Badeseen und Strandbädern sowie in der Umgebung liegende Cafés, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten. mehr

Stand Up Paddling auf der Spree
© dpa

Wassersport in Berlin

In der Hauptstadt wird gepaddelt, gesurft, gerudert, geangelt und gesegelt. Informationen und Tipps zum Wassersport in Berlin inkl. Adressen und Termine. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Juni 2020