Infosäule für Berlin-Besucher am Breitscheidplatz eingeweiht

Infosäule für Berlin-Besucher am Breitscheidplatz eingeweiht

Am Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg ist die erste von 220 Informationssäulen für Berlin-Besucher eingeweiht worden.

Hochhäuser in der City-West

© dpa

Hochhäuser am Breitscheidplatz am Bahnhof Zoo am Abend in der Dämmerung.

Weitere sieben Säulen seien bereits montiert und sollen in den nächsten Wochen für die Pilotphase in Betrieb genommen werden, wie die Senatsverwaltungen für Umwelt und für Wirtschaft am Montag (28. Oktober 2019) mitteilten. Die Stelen sind Teil des Projekts «Free WiFi Berlin». Sie enthalten Informationen unter anderem zu Sehenswürdigkeiten, Verkehrsverbindungen, Spielplätzen und Toiletten. Auch bieten sie einen kostenfreien Zugang ins Internet. Die Stelen sind in Anlehnung an die bestehenden städtischen Wegweiser Saphirblau lackiert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Oktober 2019