Seekuh Lisa im Tierpark eingeschläfert

Seekuh Lisa im Tierpark eingeschläfert

Die Berliner Seekuh Lisa ist am Montag (15. Januar 2018) im Alter von 31 Jahren eingeschläfert worden. Ihr Zustand habe sich in den vergangenen Tagen deutlich verschlechtert, wie der Berliner Tierpark mitteilte.

Tierpark Berlin

© Zoo Berlin

Eine Seekuh im Tierpark Berlin.

Seit November 2017 sei Lisa wegen altersbedingter Problemen behandelt worden, mehrere Organe hätten nur noch eingeschränkt funktioniert. Um ihr unnötiges Leiden zu ersparen, sei sie eingeschläfert worden, sagte der Direktor des Tierparks, Andreas Knieriem.

Seekühe nur in zwei Zoos in Deutschland

Lisa war 1995 aus Nürnberg nach Berlin gekommen. Die beiden Städte sind deutschlandweit die einzigen, in denen Seekühe zu sehen sind. Nach Angaben des Tierparks erreichen Seekühe in der Regel ein Alter zwischen 30 und 45 Jahren.
Tierpark Friedrichsfelde Berlin
© dpa

Tierpark Berlin

Der Tierpark Berlin ist neben dem Zoologischen Garten der zweite Zoo Berlins. Der größte Landschaftstiergarten Europas befindet sich auf dem ausgedehnten Gelände des Schlossparks Friedrichsfelde. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. Januar 2018