Typensporthallen

Typensporthalle Modellansicht

Typensporthalle Modellansicht

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive entstehen berlinweit baugleiche Dreifeldsporthallen als Typenbau, die „Typensporthallen“ oder kurz „TSH“ genannt werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen errichtet in einer ersten Tranche sieben Sporthallen dieser Art. Bedarfsträgerin ist die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Den Auftakt bildete die erste TSH am Spandauer Lily-Braun-Gymnasium, die im Mai 2021 an die Schulgemeinschaft übergeben wurde. Bis Dezember 2021 konnten dann zügig weitere TSH an diesen Schulen fertiggestellt werden:

  • Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium, Spandau
  • Grundschule am Stadtpark, Steglitz-Zehlendorf
  • Vineta-Grundschule, Mitte

Die Vorteile der Typenbauten zeigen sich insbesondere in der Bündelung der Baubedarfe. So kann ein berlinweit abgestimmtes Bauen erfolgen. Der hohe Vorfertigungsgrad und die Modulbauweise ermöglichen darüber hinaus ein schnelles, wirtschaftliches und nachhaltiges Bauen.

Die Finanzierung erfolgt aus dem Programm Schulsporthallen Schnellbau sowie dem Schulsporthallen Neubau-Programm. Die genannten Maßnahmen sind der BSO-Tranche Typensporthallen zugeordnet. Zwei weitere Typensporthallen, die für die Senatsinnenverwaltung errichtet werden, können darüber hinaus von den Schulen der Umgebung mit genutzt werden.

Übersicht BSO-Typensporthallen

  • Bezirk

    Anzahl

  • Mitte

    1

  • Lichtenberg

    1

  • Reinickendorf

    1

  • Spandau

    3

  • Steglitz

    1

Standortkarte

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Mehr zum Thema