Projekte im Fokus

BGS-HolzMEB-008

Holz-MEB, Sitznischen zum "Chillen"

HolzMEB-Birken-GS-002

Außenansicht Holz-MEB

Birken-Grundschule, Inklusive Schwerpunktschule, Spandau

Im September 2021 wurde der 70. MEB und berlinweit zweite MEB in Holzmodulbauweise an die Schulgemeinschaft übergeben. Die Birken-Grundschule erhält damit rund 360 neue Schulplätze für Grundschülerinnen und Grundschüler. Neben 16 Stammgruppen- bzw. Klassenräumen können noch acht Teilungsräume, eine Mensa mit Ausgabeküche und zwei Räumen für das gemeinsame Lehren und Lernen des Lehrpersonals genutzt werden. Zusätzlich sorgen hell und freundlich gestaltete Sitznischen für die Schülerinnen und Schüler, sogenannte Chill-Zonen, für eine hohe Aufenthaltsqualität.

Die energetische Versorgung erfolgt über das Fernwärmenetz. Die bebaute Fläche wird durch ein Gründach auf dem Holz-MEB ausgeglichen, außerdem sind im Zuge der Neugestaltung der Außenanlagen Ersatzpflanzungen mit Obstgehölzen vorgesehen. Zusätzlich ist das Dach des Gebäudes für den Betrieb einer Photovoltaikanlage vorgerüstet. Auch dieser nachhaltige Bau konnte in weniger als einem Jahr realisiert werden. Die Kosten beliefen sich auf rund 7,7 Millionen Euro.

 2020-MEB-Möwensee-Grundschule-003

Außenansicht MEB

Möwensee-Grundschule, Mitte

Der Modulare Ergänzungsbau wurde im August 2020 im Stadtteil Wedding eröffnet. Auf insgesamt drei Etagen entstanden zwölf allgemeine Unterrichtsräume mit jeweils 60 Quadratmetern Fläche und sechs Gruppenräume mit jeweils 23 Quadratmetern sowie ein Lehrerstützpunkt und ein Aufenthaltsraum für Lehrkräfte. Durch den MEB in konventioneller Bauweise wurden 216 Schulplätze geschaffen, somit der schrittweise Aufwuchs der Grundschule ermöglicht. Das moderne und farblich ansprechende Gebäude konnte in einer Bauzeit von nur sieben Monaten realisiert werden. Die Kosten beliefen sich auf rund 3,4 Mio. Euro.

2020-MEB-Sonnen-Grundschule-003

Außenansicht MEB

Sonnen-Grundschule, Neukölln

Im Juni 2020 wurde der MEB in konventioneller Bauweise an der Sonnen-Grundschule in Neukölln eröffnet. Auf insgesamt drei Etagen verfügt er über 16 Allgemeine Unterrichtsräume mit je ca. 60 m², 10 Gruppenräume mit je ca. 25 m², einen Lehrerstützpunkt, einen Lehreraufenthaltsraum, eine Mensa mit ca. 170 m² sowie eine Ausgabeküche mit ca. 40 m². Zur Standardausstattung gehören auch Interaktive Displays, um einen zeitgemäßen Unterricht zu gewährleisten. Mit dem MEB ist der schrittweise Aufwuchs der Grundschule zur Vierzügigkeit in allen Klassenstufen möglich geworden. Der MEB wurde in rund einem Jahr errichtet. Die Kosten beliefen sich auf rund 5,2 Mio. Euro.