Inhaltsspalte

Außenräume und Freiflächen an Schulen - Chancen und Möglichkeiten

21.02.2020

Werkstattgespraech des Landesbeirates Schulbau
Werkstattgespraech des Landesbeirates Schulbau
Bild: SenBJF, Bauer

Der Berliner Landesbeirat für Schulbau lud am 20. Februar 2020 in Kooperation mit dem Bund deutscher Landschaftsarchitekten Berlin / Brandenburg und dem Arbeitskreis „Grün macht Schule“ mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zu einem Werkstattgespräch in Berlin-Kreuzberg ein. Den Anstoß zu dem Thema gaben die aktuellen Musterraum- und Funktionsprogramme der Frei- und Sportflächen für Schulneubauten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Ziel war es, gemeinsam mit Expertinnen und Experten Perspektiven und konkrete Wege zur besseren Qualifizierung schulischer Außenräume und Freiflächen von Schulen zu entwickeln.

Nach einer Begrüßung durch Dr. Budde, Vorsitzender des Landesbeirats Schulbau, boten drei Vortragende anschauliche Einblicke in die unterschiedlichen Facetten des Themenfeldes. Danach hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, an einem geführten Rundgang über die Freiflächen der benachbarten Reinhardswald-Grundschule teilzunehmen, um dort mehr über die Entwicklungspotenziale schulischer Außenräume zu erfahren. Im anschließenden Programmteil konnten die Gäste in vier Arbeitsgruppen unterschiedliche Sichtweisen diskutieren und konkrete Vorschläge erarbeiten.