Brewdog eröffnet Bar an der Friedrichstraße

Brewdog eröffnet Bar an der Friedrichstraße

Die schottische Craft-Beer-Brauerei Brewdog zieht nach Mitte. Außer Bieren aus der eigenen Produktion gibt es in der neuen Bar auch Biere lokaler Brauereien, Burger und Salate.

Brewdog Bar in Berlin

© BrewDog

Brewdog Bar (Archiv)

Im ehemaligen Maredo-Restaurant in der Friedrichstraße eröffnet demnächst eine Brewdog-Bar. Brewdog ist eine schottische Brauerei, die sich auf Craft Beer spezialisiert hat. In der neuen Bar, die sich über 625 Quadratmeter erstreckt, werden die Craft-Biere der Marke ausgeschenkt, aber auch Stout und Ale sowie lokale Biere. Auf der Speisekarte stehen neben Burgern auch Buffalo Wings und Salate. Der genaue Eröffnungstermin der Brewdog-Bar ist noch nicht bekannt.
Berliner Wasserbetriebe (3)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 188 Trinkbrunnen und über 2.800 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Helles Bier mit Schaum in einem Glas
© dpa

Berliner Craft Beer Lokale

Eine Auswahl interessanter Craft Bier Kneipen und Brauhäuser in Berlin, die das Bedürfnis nach Bieren abseits von Kindl, Beck's und Co. stillen. mehr

Nachtleben in Berlin
© dpa

Bars in Berlin

Über 500 Bars in den Stadtteilen mit Beschreibung, Foto, Öffnungszeiten und mehr. mehr

Aktualisierung: 24. August 2021