Wichtige Meldung

Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Coronavirus – wichtige Informationen

Mit der jüngsten Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) zum 19.03.2022 ist die „Home-Office-Pflicht“ ausgelaufen.
Informationen zum Thema “Coronavirus” finden Sie unter https://www.berlin.de/corona/ oder auf unserer Info-Seite.

Antworten auf Fragen zum Home-Office in der Corona-Pandemie finden Sie auch auf den Seiten der Hamburger Arbeitsschutzbehörde unter https://www.hamburg.de/homeoffice/14356896/faq-homeoffice/#zwei/.

LAGetSi-Hotline für Fragen zu Arbeitsschutzmaßnahmen nach der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung:
E-Mail an home-office-fragen@lagetsi.berlin.de

Ab 31. Dezember 2018 neues Strahlenschutzrecht

Zum 31. Dezember 2018 treten das Gesetz zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung (Strahlenschutzgesetz – StrlSchG) vom 27. Juni 2017 und die Verordnung zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung (Strahlenschutzverordnung – StrlSchV) vom 29. November 2018 in Kraft.

Die Röntgenverordnung (RöV) von 2003 und die Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) von 2001 treten zu diesem Zeitpunkt außer Kraft.