Martinstag: Laternenumzüge in Berlin

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Die schönsten Laternenumzüge zum Martinstag in Berlin

Kinder mit Lampions in der Hand
dpa
Beliebte Tradition: Am 11. November ziehen die kleinen und großen Berliner Kids mit leuchtenden Laternen durch die Straßen. Ob über den erhabenen Gendarmenmarkt, durch die lebendige City West oder an mittelalterlichen Bauten vorbei: Bei den vielfältigen Martinsumzügen in Berlin leuchten begeisterte Kinderaugen mit den Laternen um die Wette. 2020 fällt Sankt Martin auf einen Mittwoch.
Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Martinsfest am Winterfeldtplatz
© dpa

Martinsfest am Winterfeldtplatz

Abgesagt

Im Schöneberger Akazienkiez findet jedes Jahr ein atmosphärisches Martinsfest statt. Coronabedingt fällt dieses im Jahr 2020 jedoch kleiner aus, als gewohnt. mehr

Kinder mit Lampions in der Hand
© dpa

Laternenumzug zum Gendarmenmarkt

Termin noch nicht bekannt

Vom Berliner Dom zum Gendarmenmarkt: Der Laternenumzug in Mitte führt durch eine der schönsten Ecken Berlins. mehr

Martinstag-Umzug im Britzer Garten
© Holger Koppatsch

Laternenumzug im Britzer Garten

Termin noch nicht bekannt

Am Martinstag wird es im Britzer Garten Berlin einen traditionellen Laternenumzug für Familien geben. mehr

Laternenumzug zum Martinstag
© dpa

Martinsumzug durch Alt-Lichtenberg

Termin noch nicht bekannt

Bereits zum zehnten Mal ziehen hunderte Kinder mit leuchtenden Laternen vom Freiaplatz ausgehend durch Alt-Lichtenberg. mehr

Karte

Die Sage des Sankt Martin

Der Legende zufolge ritt der römische Soldat Martin von Tours im Winter an einem frierenden Bettler vorbei. Da er selber nur über seine eigene Kleidung und seine Waffen verfügte, zog Martin sein Schwert, teilte seinen Mantel und gab dem Bettler eine Hälfte davon. Bei vielen Laternenumzügen in Berlin werden die kleinen Teilnehmer an die Geschichte erinnert, die Freundlichkeit und Mitgefühl lehrt, erinnert. Je nach Veranstalter kann dies in Form einer Andacht, einer Erzählung oder einer Theater-Vorführung erfolgen.

Ursprünge der Laternenumzüge zum Martinstag

Wieso wird die barmherzige Geste eines römischen Soldaten mit Laternen geehrt? Zur Herkunft der Laternenumzüge gibt es verschiedene Entstehungsmythen. Zum einen soll der Leichnam von Martin von Tours mit einer Lichtprozession nach Tours gebracht worden sein - die heutigen Laternenfeste könnten darauf beruhen. Zum anderen könnten die Martinsumzüge auf Erntebräuche zurückzuführen sein, nach welchen im November traditionell Feuer angezündet wurden.
Kinder bei ihrer Einschulung
© dpa

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

Tschaikowsky Ballett-Festival
© agenda production international GmbH

Weihnachtsveranstaltungen für Kinder

Weihnachtszeit ist Kinderzeit! Übersicht über die schönsten Kinderveranstaltungen - Musicals, Theateraufführungen, Shows und mehr - in der Berliner Adventszeit. mehr