Weihnachtsmärkte öffnen mit Corona-Auflagen

Weihnachtsmärkte öffnen mit Corona-Auflagen

Mit Kontrollen oder Maskenpflicht haben viele große Berliner Weihnachtsmärkte am Montag (22. November 2021) während der Corona-Pandemie geöffnet.

  • Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt 2021 (1)© dpa
    Besucher gehen am 22. November 2021 über den Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt.
  • Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt 2021 (3)© dpa
    Ein Schild weist auf die 2G-Kontrolle am Eingang vor dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt hin.
  • Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt 2021 (4)© dpa
    Ein QR-Code wird bei der 2G-Kontrolle am Eingang vor dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt von einem Smartphone gescannt.
Zahlreiche Besucher schlenderten am Vormittag über den Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt. An den Eingängen musste dort jeder seinen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorzeigen. Dadurch bildete sich ab 11 Uhr eine Schlange. Auf dem Weihnachtsmarkt gilt die 2G-Regel. Zusätzlich trugen viele Menschen freiwillig Masken.

Maskenpflicht auf Weihnachtsmärkten am Rathaus und an der Gedächtniskirche

Auf anderen Weihnachtsmärkten wie vor dem Roten Rathaus und an der Gedächtniskirche nahe dem Ku'damm gibt es eine Maskenpflicht, dafür werden keine Impfnachweise benötigt. An der Gedächtniskirche war für den späten Nachmittag noch eine offizielle Eröffnung mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) geplant.

Händler rechnen mit vorzeitigem Ende der Saison

Die Händler auf dem Gendarmenmarkt zeigten sich am Montag weniger optimistisch. «Wir gehen davon aus, dass wir nicht über die gesamte Zeit geöffnet haben können», sagte eine Verkäuferin. «Wir machen das schon so lange, deshalb wollten wir uns das dieses Jahr nicht wieder nehmen lassen.» Auch ein Kollege sagte: «Ich denke nicht, dass wir bis Silvester hier bleiben.» Aber er sei froh über jeden Tag dort. «Die Leute sehnen sich nach Weihnachtsmarkt.»

Zahlreiche Absagen in diesem Jahr

Im vergangenen Jahr waren die Weihnachtsmärkte wegen der Corona-Pandemie kurzfristig ausgefallen. Auch in diesem Jahr wurden einige Märkte abgesagt, darunter die beliebten Märkte vor dem Schloss Charlottenburg und in Rixdorf in Neukölln.
Weihnachtsmarkt
© Dangubic - stock.adobe.com

Diese Weihnachtsmärkte wollen 2021 öffnen

Corona zum Trotze wird es zur Weihnachtszeit in Berlin nach gebrannten Mandeln und Glühwein öffnen: Diese Weihnachtsmärkte der Hauptstadt wollen 2021 ihre Tore für Besucher öffnen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. November 2021 14:28 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events