Orchester-Stiftung verteilt Millionenspende an freischaffende Musiker

Orchester-Stiftung verteilt Millionenspende an freischaffende Musiker

Die Deutsche Orchester-Stiftung will freischaffende Musikerinnen und Musiker in der Pandemie mit Stipendien unterstützen.

Orchstermusiker mit Cello

© dpa

Mit der Spendenkampagne #MusikerNothilfe sind seit vergangenem Jahr rund 5,1 Millionen Euro zusammengekommen. Davon seien rund zwei Millionen Euro bis Februar als Nothilfen für mehr als 3500 notbedürftige Freischaffende ausgezahlt worden, teilte die Stiftung am 20. April 2021 in Berlin mit. Nun sollen zusätzlich 1400 Stipendien vergeben werden. Die Spendenkampagne läuft währenddessen weiter, weil noch Hunderte Anfragen auf der Warteliste stehen. In der Krise sind etlichen Musikern Verdienstmöglichkeiten weggefallen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 20. April 2021 16:10 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin