Orchester-Stiftung verteilt Millionenspende an freischaffende Musiker

Orchester-Stiftung verteilt Millionenspende an freischaffende Musiker

Die Deutsche Orchester-Stiftung will freischaffende Musikerinnen und Musiker in der Pandemie mit Stipendien unterstützen.

Orchstermusiker mit Cello

© dpa

Mit der Spendenkampagne #MusikerNothilfe sind seit vergangenem Jahr rund 5,1 Millionen Euro zusammengekommen. Davon seien rund zwei Millionen Euro bis Februar als Nothilfen für mehr als 3500 notbedürftige Freischaffende ausgezahlt worden, teilte die Stiftung am 20. April 2021 in Berlin mit. Nun sollen zusätzlich 1400 Stipendien vergeben werden. Die Spendenkampagne läuft währenddessen weiter, weil noch Hunderte Anfragen auf der Warteliste stehen. In der Krise sind etlichen Musikern Verdienstmöglichkeiten weggefallen.
Berliner Philharmoniker
© dpa

Online-Konzerte und Livestreams

Während der Corona-Schließzeit kommt das Kulturleben Berlins nicht vollständig zum Erliegen. Konzerthäuser und Clubs finden ihren virtuellen Weg in die eigenen vier Wände. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 20. April 2021 16:10 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events