Myfest und Karneval der Kulturen abgesagt

Myfest und Karneval der Kulturen abgesagt

Wegen der Coronakrise fallen dieses Jahr das Myfest und der Karneval der Kulturen aus. Das sagte ein Sprecher des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg am 12. März 2020.

  • Karneval der Kulturen© dpa
    09.06.2019, Berlin: Eine bunt gekleidete Tanzgruppe nimmt am Umzug zum Karneval der Kulturen teil.
  • Myfest in Berlin-Kreuzberg© dpa
    Menschen feiern in Kreuzberg am und den 1. Mai.
Damit sind zwei der bekanntesten und größten Straßenfeste der Hauptstadt betroffen. Zuvor hatte der «rbb» berichtet. Zu Hintergründen machte der Sprecher noch keine Angaben. Der «rbb» nannte den hohen Aufwand der Vorbereitungen als Grund.
Rund eine Million Besucher feierten vergangenes Jahr nach Angaben der Organisatoren in Kreuzberg den Karneval der Kulturen. Er findet seit 1996 jeweils am Pfingstwochenende statt. Zum Myfest strömen jedes Jahr gewöhnlich Zehntausende überwiegend junge Menschen ebenfalls nach Kreuzberg, um den 1. Mai zu feiern. Die Party gibt es seit 2003.
Coronavirus
© Center for Disease Control/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa

Coronavirus: Ansteckung, Symptome, Impfung

Das Coronavirus, das in Wuhan in China erstmals nachgewiesen wurde und eine Lungenkrankheit auslösen kann, breitet sich aus. Die wichtigsten Fakten zu Covid-19. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. März 2020 10:02 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events