Einheitsfest in Berlin geht weiter

Einheitsfest in Berlin geht weiter

Vor dem Tag der Deutschen Einheit am Mittwoch werden in Berlin schon am heutigen Dienstag zehntausende Besucher bei einem Bürgerfest am Brandenburger Tor erwartet.

Leuchtende Fahnen vor dem Tag der Deutschen Einheit

© dpa

Rund um das Gebäude findet anläßlich des Tages der Deutschen Einheit das Einheitsfest statt.

Auf Bühnen vor dem Wahrzeichen und im Tiergarten treten Soul-, Rock- und Popsänger auf. In Zelten wird unterdessen diskutiert: über die SED-Diktatur, die Mauer und die friedliche Revolution sowie über Rechtsextremismus im vereinten Deutschland. Das dreitägige Fest läuft seit Montag und erreicht am Mittwoch, den 3. Oktober seinen Höhepunkt.

Berlin richtet Einheitsfeierlichkeiten aus

Dann feiert die gesamte Staatsspitze in Berlin die deutsche Wiedervereinigung vor 28 Jahren. Berlin stellt mit seinem Regierungschef Michael Müller (SPD) momentan den Präsidenten des Bundesrats und richtet die Feiern deshalb in diesem Jahr aus. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit mehr als einer Million Besuchern rund ums Brandenburger Tor.
Tag der Einheit: Volksfest am Brandenburger Tor
© dpa

Fest zum Tag der Deutschen Einheit

01. bis 03. Oktober 2018

Zum 28. Jahrestag der Deutschen Einheit findet auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag, auf der Straße des 17. Juni und rund ums Brandenburger Tor ein großes Bürgerfest statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 2. Oktober 2018