Techno, Kunst und Stadionrock: Festivalsommer in Berlin

Techno, Kunst und Stadionrock: Festivalsommer in Berlin

Der Sommer verspricht heiß und trocken zu bleiben - beste Voraussetzungen für die in Berlin gestartete Festival-Saison.

Der Festivalsommer in Berlin

© dpa

Besucher erleben im Kraftwerk im Rahmen des CTM-Festivals eine Laser- und Soundinstallation.

Ein Blick auf das Programm und die Austragungsorte der Festivals verspricht vor allem viel Abwechslung: Am Samstag (14. Juli) feiert das Festival «Down by the River» zehnjähriges Jubiläum im ://about blank mit abseitiger Gitarrenmusik. Vom 27. Juli bis 18. Juli lädt das Haus der Kulturen der Welt auf die Dachterrasse an die Spree, um bei «Wassermusik» das Pop-Wunderland Großbritannien zu feiern. Livemusik am Badesee bietet das Festival «By the Lake» im Strandbad Weißensee am 4. August.

Festivals für alle: Nachwuchskünstler, Branchenvertreter und Musikfans

Vom 15. bis 17. August finden sich Freunde der zeitgenössischen Kunst in der Kulturbrauerei beim Pop-Kultur-Festival. Avantgarde-Klubmusik vor beeindruckender Kulisse gibt es vom 22. bis 26. August bei «Berlin Atonal» im ehemaligen Heizkraftwerk Mitte. Zwei Wochen bevor der Sommer endet, findet im und am Olympiastadion das «Lollapalooza» statt, zu dem sich viele große Namen des Pop-Business angekündigt haben.
Lollapalooza Festival 2017
© dpa

Weitere Festivals

In und um Berlin finden jedes Jahr zahlreiche Festivals statt. Ob Musik, Essen, Theater oder Tanz - für jedes Interesse ist etwas dabei. Informationen und Tickets zu ausgewählten Festivals in Berlin. mehr

Das Berlin Festival 2012 in Fotos
© dpa / picture alliance

Open Air

Termine, Informationen und Vorverkauf von Tickets für Open Air Veranstaltungen und Festivals unter freiem Himmel in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Juli 2018