100 000. Besucher der Van-Gogh-Schau im Museum Barberini

100 000. Besucher der Van-Gogh-Schau im Museum Barberini

Das Museum Barberini in Potsdam hat den 100 000. Besucher der Ausstellung «Van Gogh. Stillleben» begrüßt.

Van Gogh. Stillleben (1)

© dpa

«Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer konzentrierten Schau so viele Besucherinnen und Besucher für diesen neuen Blick auf van Gogh begeistern können», sagte Museumsdirektorin Ortrud Westheider am Freitag (03. Januar 2020). Mit einer Auswahl von 27 Gemälden will die Schau die Bedeutung des Stilllebens für den künstlerischen Werdegang des Malers veranschaulichen.

Ausstellung bis 2. Februar zu sehen

Westheider empfahl, vorab online Karten für die Schau zu reservieren, die noch bis zum 2. Februar zu sehen ist. Die Zahl der Besucher ist begrenzt, weil die Ausstellung nur in sechs Sälen gezeigt wird.

390 000 Besucher im Museum Barberini im Jahr 2019

In seinem dritten Jahr lockte das Museum nach eigenen Angaben rund 390 000 Besucher an - mehr als im Jahr zuvor mit 316 000. Damit sei das vergangene Jahr nach dem Eröffnungsjahr 2017 das bisher besucherstärkste für das neue Museum gewesen, teilte das Barberini mit. Im Eröffnungsjahr 2017 kam mehr als eine halbe Million Besucher. Im vergangenen Jahr zeigte das Museum Ausstellungen zu den römischen Barock-Meisterwerken und den Stillleben van Goghs. Die Picasso-Schau im Frühling 2019 sei nach der Eröffnungsausstellung die bisher erfolgreichste Schau gewesen. «Wir sind überwältigt von dem hohen Zuspruch unserer Besucher», sagte Direktorin Westheider. Über 100 000 Jahreskarteninhaber besuchten das Barberini regelmäßig.

Monet folgt auf Van Gogh

Vom 22. Februar an bis zum 1. Juni dieses Jahres hält Monet Einzug ins Museum. Mit über 100 Gemälden sei die Ausstellung «Monet. Orte» die bisher größte dem Künstler gewidmete Ausstellung in Deutschland. Vom 27. Juni bis 11. Oktober will dann die Schau «Rembrandts Orient» der Auseinandersetzung des Künstlers und anderer Maler des Goldenen Zeitalters der Niederlande mit außereuropäischen Kulturen nachgehen. «Impressionismus in Russland» ist der Titel einer Ausstellung, die vom 7. November 2020 bis 28. Februar 2021 zu sehen ist.
Van Gogh. Stillleben
© Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande

Van Gogh. Stillleben

26. Oktober 2019 bis 02. Februar 2020

Ab Oktober 2019 zeigt das Museum Barberini Stillleben-Werke des niederländischen Malers. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 4. Januar 2020 11:47 Uhr

Weitere Meldungen