Ausstellung Unter den Linden: Mehr als 6000 Besucher

Ausstellung Unter den Linden: Mehr als 6000 Besucher

Mehr als 6000 Menschen haben die Veranstalter bei der Sonderausstellung «Bau X Kunst» im zukünftigen U-Bahnhof Unter den Linden gezählt.

«BAU X Kunst»

© dpa

Besucher sehen sich im zukünftigen U-Bahnhof «Unter den Linden» im Rahmen der Ausstellung «Bau X Kunst» Kunstwerke an. Foto: Paul Zinken

Bis zu einer Stunde warteten die Besucher, um die auf der Baustelle ausgestellten Kunstwerke des Künstlers Christopher Lehmpfuhl zu sehen, wie eine Sprecherin am Samstagnachmittag sagte. Auf den großformatigen Bildern dokumentierte Lehmpfuhl den Angaben zufolge die Bauarbeiten am nahegelegenen Schlossplatz. Neben den Bildern des Berliner Künstlers waren demnach auch Fotos vom U-Bahn-Bau zu sehen. Die «Underground-Galerie» ist am Samstag (10 bis 20 Uhr) und Sonntag (9 bis 14 Uhr) geöffnet.
Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
© Jens Ziehe

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. Oktober 2018