Maschmeyer wünscht sich Kinderbücher mit neuen Berufsidealen

Maschmeyer wünscht sich Kinderbücher mit neuen Berufsidealen

Der deutsche Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer (60, «Die Höhle der Löwen») wünscht sich Kinderbücher mit neuen Berufsidealen.

Carsten Maschmeyer

© dpa

Carsten Maschmeyer auf der Bertelsmann Party in der Bertelsmann Repräsentanz Unter den Linden. Foto: Jens Kalaene

«Ich würde mir wünschen, dass Kinderbücher umgeschrieben werden», sagte er am 12. September 2019 auf der «Bertelsmann Party 2019» in Berlin. «Es sollte Kindern nicht nur erzählt werden, dass man Lokführer und Krankenschwester werden kann, sondern auch Gründer und Unternehmer. Aber viele Kinder sagen heute auch gar nicht mehr, sie wollten Feuerwehrmann werden. Die sagen auch schon, dass sie Unternehmer werden wollen.»
Er selbst habe Glück mit seinen Kindern, sagte Maschmeyer, der seit 2014 mit der Schauspielerin Veronica Ferres verheiratet ist. «Wir haben das Glück, dass unsere drei Kinder alle ihre Passion gefunden haben und ihren Weg gehen. Die wollen uns nicht nachmachen und auch nicht das Unternehmen weiterführen.» Maschmeyer ist Geschäftsführer der Maschmeyer Group und investiert in Unternehmensgründungen aus verschiedenen Branchen.
Bertelsmann Party 2019 (1)
© dpa

Fotos: Bertelsmann Party 2019

Zahlreiche Stars und Sternchen kamen am 12. September 2019 zur Bertelsmann Party in die Berliner Bertelsmann Repräsentanz Unter den Linden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. September 2019 08:36 Uhr

Weitere Meldungen