Polizei sucht nach Entenkindern

Polizei sucht nach Entenkindern

Eine Entenrettung hat die Berliner Polizei am Mittwoch (16. Mai 2018) in Steglitz beschäftigt.

Entenfamilie

© dpa

Eine Ente steht mit ihren Küken an einem Teich (Symbolbild)

Eine Entenmutter überquerte am Mittwoch mit ihren acht Kindern eine Straße in der Nähe des Stadtparks Steglitz. Schon bei der Anfahrt wurde den Polizisten klar, dass die Feuerwehr dazu kommen muss. Denn die Entenküken fielen in einen Gullischacht, wie die Beamten auf Twitter mitteilten. Die Feuerwehr konnte schließlich vier Entenküken retten. Vermisst werden aber noch ihre vier Geschwister. Die Entenmutter und geretteten Kinder wurden im Stadtpark ausgesetzt. Die Polizei hofft laut Twitter indessen, dass die übrigen Küken noch auftauchen.
Steglitz
© www.enrico-verworner.de

Nachrichten aus Steglitz

Berlin-Steglitz: Polizeimeldungen, Neueröffnungen und aktuelle Nachrichten aus Steglitz. mehr

Enten füttern verboten
© dpa

Enten füttern schadet Tieren und Gewässern

Enten zu füttern, ist in Berlin und vielen anderen Städten verboten. Aus gutem Grund. Denn das häufig verfütterte Brot ist schlecht für die Enten und die Wasserqualität. Und nicht nur das. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 16. Mai 2018