Grünen-Minister werben für klimafreundliche Weihnacht

Grünen-Minister werben für klimafreundliche Weihnacht

Weniger Abfall und mehr Klimaschutz zum Weihnachtsfest - dafür werben Grünen-Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher und Grünen-Umweltminister Axel Vogel. «Es gibt Alternativen und Möglichkeiten, damit die zu den Feiertagen anfallenden Abfälle die ohnehin schon hohen Müllmengen in Deutschland nicht noch übersteigen», teilte Vogel am Sonntag mit. In diesem Zeitraum falle im Durchschnitt ein Fünftel mehr Abfallgewicht als sonst an.

Ursula Nonnemacher

© dpa

Ursula Nonnemacher (Bündnis90/Die Grünen) spricht.

Der Umweltminister riet dazu, bei elektronischen Geräten auf Qualität und Langlebigkeit zu achten. Beim Geschenkpapier für jüngere Kinder, die nicht so auf die Verpackung achteten, könnten Recyclingpapier oder alte Zeitschriften verwendet werden. Selbstgemachte Geschenke oder Zeit, Patenschaften und Spenden brauchten keine oder wenig Verpackung.
Die Verbraucherschutzministerin sagte, jede und jeder könne dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung durch bewusstes Einkaufen, richtige Lagerung oder sinnvolle Verwertung auch und vor allem beim Weihnachtsessen zu vermeiden. Beim Weihnachtsbaum riet sie, auf Öko-Erzeugung zu achten oder ihn zu mieten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 19. Dezember 2021 12:17 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin