Neue Begegnungsstätte Hirschluch eingeweiht

Neue Begegnungsstätte Hirschluch eingeweiht

Die evangelische Jugendbegegnungsstätte Hirschluch bei Storkow (Mark) hat nach umfassender Sanierung und dem Bau neuer Gebäude seine Türen geöffnet. Die Wiedererrichtung von zwei Beherbergungshäusern und einem neuen Seminarhaus anstelle des alten Heimleiterhauses hat die Landesregierung mit mehr als 2,5 Millionen Euro finanziert, wie die Staatskanzlei am Samstag mitteilte.

Dietmar Woidke (SPD)

© dpa

Dietmar Woidke (SPD).

«Seit fast 100 Jahren steht Hirschluch wie nur wenige andere Orte in Brandenburg für das Miteinander von Jung und Alt, von Menschen verschiedener Nationalitäten, Religionen und Hautfarbe», so Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zur Einweihung am Samstag. Hirschluch sei «gelebte Toleranz und Demokratie, zugleich aber auch Ferienspaß und Erholungsoase».
Finanziert wurden die Arbeiten unter anderem aus beschlagnahmtem Vermögen der SED und anderer Massenorganisationen der DDR sowie über 900.000 Euro aus Mitteln des Landesjugendplans.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 14. August 2021 15:09 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg