Gesundheitsausschuss stimmt Corona-Lockerungen zu

Gesundheitsausschuss stimmt Corona-Lockerungen zu

Der Gesundheitsausschuss des Brandenburger Landtags hat den von der Landesregierung vorgeschlagenen weitreichenden Corona-Lockerungen zugestimmt. Eine Mehrheit der Abgeordneten unterstütze am Mittwoch in einer Sondersitzung einen entsprechenden Antrag der Regierungsfraktionen von SPD, CDU und Grünen.

FFP2-Maske

© dpa

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Leuchttisch.

Angesichts sinkender Infektionszahlen hatte die Landesregierung am Dienstag umfangreiche Lockerungen beschlossen, denen der Landtag noch zustimmen musste. In der Öffentlichkeit sind ab sofort sämtliche Kontaktbeschränkungen aufgehoben. Auch müssen im Freien keine Masken mehr getragen werden. Das gilt auch für Kinder in Grundschulen und Horten. Ausgenommen sind jedoch geschlossene öffentliche Räume sowie Geschäfte oder der Nahverkehr. Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Region an 5 aufeinanderfolgenden Tagen unter 20, entfällt die Testpflicht für die Innen-Gastronomie oder für Kulturveranstaltungen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 16. Juni 2021 16:20 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg