Kulturministerin Schüle beim Literaturfestival «LIT:potsdam»

Kulturministerin Schüle beim Literaturfestival «LIT:potsdam»

Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle (SPD) eröffnet am heutigen Freitag (19.00 Uhr) in Potsdam die Festveranstaltung des 9. Literaturfestivals «LIT:potsdam». Bei der Veranstaltung in der Villa Jakobs will die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse unter anderem aus ihrem im August erscheinenden Roman «Dunkelblum» lesen. Das eigentliche Festival hatte bereits am Dienstag begonnen.

Das Open-Air-Festival, das unter dem Motto «Starke Worte. Schöne Orte» steht, hat sein Domizil in Gärten von Potsdamer Villen, des Museums Barberini, des Kulturquartiers Schiffbauergasse und des Parks Babelsberg. Dabei gelten wegen der Corona-Pandemie Hygiene- und Abstandsregeln. Bei dem Festival sind bis Sonntag bekannte Autoren angekündigt, darunter Daniel Kehlmann, Ingrid Noll und Lutz Seiler.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 3. Juni 2021 22:00 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg