Corona-Selbsttests für Kitas sollen bald bereitstehen

Corona-Selbsttests für Kitas sollen bald bereitstehen

Für Kita-Kinder in Brandenburg sollen schon bald die geplanten Corona-Selbsttests bereitstehen.

Ein Corona-Selbsttest

© dpa

Ein Kind und seine Mutter mit einem Corona-Selbsttest.

Ihre Lieferung an die Landkreise und kreisfreien Städte als Träger der öffentlichen Jugendhilfe solle bis spätestens Mitte dieser Woche abgeschlossen sein, sagte die Sprecherin des Bildungsministeriums, Ulrike Grönefeld, am 10. Mai 2021.
Geplant war, dass die Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen insgesamt mehr als eine Million Tests zur Weitergabe an die Eltern bekommen, um in der Corona-Pandemie für mehr Sicherheit zu sorgen und mögliche Infektionen zu erkennen. In Cottbus waren die Kitas am Montag wieder im regulären Betrieb, nachdem die Zahl neuer Infektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche fünf Tage lang unter 165 lag. Über diesem Wert gilt die bundesweite Notbremse für Schulen und Kitas.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 10. Mai 2021 15:45 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg