Rund jede vierte Geburt per Kaiserschnitt

Rund jede vierte Geburt per Kaiserschnitt

In den Krankenhäusern in Berlin und Brandenburg ist bei rund einem Viertel aller Geburten das Kind per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Das geht aus Daten von 2019 hervor, die das Statistische Bundesamt am Montag vorlegte. Demnach lag die Kaiserschnittrate in Brandenburg bei 25,6 und in der Bundeshauptstadt bei 24,7 Prozent. Ein niedrigeren Wert verzeichneten die Statistiker lediglich in Sachsen (24,5 Prozent).

Kaiserschnitt

© dpa

Chirurgische Instrumente liegen während einer Kaiserschnittentbindung auf einem Tisch.

Bundesweit lag die Rate im Jahr 2019 mit 29,6 Prozent etwas höher als im Jahr zuvor (29,1 Prozent). Den höchsten Wert unter den Bundesländern erreichte das Saarland mit 34,8 Prozent. Vor 30 Jahren erfolgten gerade mal 15,3 Prozent aller Entbindungen per Kaiserschnitt. Der vorerst höchste Wert wurde 2011 mit 32,2 Prozent erreicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. März 2021 13:14 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg