Kurzschluss in Erdkabel: Stromausfall in Spremberg

Kurzschluss in Erdkabel: Stromausfall in Spremberg

Ein Kurzschluss in einem Erdkabel hat in der Spremberger Innenstadt (Spree-Neiße) zu einem Stromausfall geführt. Rund 2500 Anwohner seien am späten Montagvormittag betroffen gewesen, sagte der Geschäftsführer der Städtischen Werke, Michael Schiemenz auf Anfrage. Durch Umschaltmaßnahmen sei die Stromversorgung innerhalb einer halben Stunde wieder gewährleistet worden.

Stromausfall

© dpa

Eine Ampel an einer Kreuzung ist außer Betrieb.

Der Kurzschluss in dem Erdkabel mit 20 000 Volt habe eine Explosion verursacht, berichtete Schiemenz. Daraufhin habe es zahlreiche besorgte Anrufe von Bürgern gegeben. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden. Die Reparaturarbeiten an dem Erdkabel hätten bereits begonnen. Zuvor hatte die «Lausitzer Rundschau» (online) berichtet.
Labor.jpg
© pcrberlin

Express Corona-Testzentrum Berlin (PCR)

Am U-Bahnhof (U7) Innsbrucker Platz (Autobahn A100) in der Innsbrucker Straße 25 im Stadtteil Schöneberg erhalten Sie PCR-Tests für 65 Euro und PCR-Express-Tests für 99 Euro. Antigen-Antikörpertests gibt es für 39 Euro: Ergebnis nach 15 Minuten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. März 2021 14:54 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg