Feuer an zwei Obdachlosenlagern in Potsdam

Feuer an zwei Obdachlosenlagern in Potsdam

In Potsdam ist an den Nachtlagern zweier obdachloser Menschen Feuer ausgebrochen. Bereits am Samstag seien mehrere Tannen, mit deren Hilfe einer der Männer sein Hab und Gut versteckte, in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei am Montag mit. Zeugen hätten den Brand mit einem Feuerlöscher gelöscht. Der Mann sei jedoch nicht mehr auffindbar gewesen.

Feuerwehr

© dpa

Einsatzwagen der Feuerwehr.

An anderer Stelle sei das Zelt eines anderen Mannes abgebrannt. Außerdem hätten Jacke und Haare des Obdachlosen Feuer gefangen. Auch in diesem Fall sei ein Zeuge mit Feuerlöscher zur Hilfe gekommen. Polizisten hätten jedoch keine äußeren Verletzungen feststellen können. Der Mann soll medizinische Versorgung abgelehnt haben.
In beiden Fällen sei die Brandursache unklar. Die Ermittlungen habe nun die Kriminalpolizei übernommen.
Labor.jpg
© pcrberlin

Express Corona-Testzentrum Berlin (PCR)

Am U-Bahnhof (U7) Innsbrucker Platz (Autobahn A100) in der Innsbrucker Straße 25 im Stadtteil Schöneberg erhalten Sie PCR-Tests für 65 Euro und PCR-Express-Tests für 99 Euro. Antigen-Antikörpertests gibt es für 39 Euro: Ergebnis nach 15 Minuten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. März 2021 15:16 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg