Demo wegen Nichteinhaltung von Abstandsregelungen aufgelöst

Demo wegen Nichteinhaltung von Abstandsregelungen aufgelöst

Eine Demonstration mit etwa 25 Teilnehmern vor dem Potsdamer Landtag ist am Mittwoch von der Polizei aufgelöst worden. Zum Teil seien Masken nicht getragen worden, sagte ein Sprecher des Lagedienstes des Polizeipräsidiums am Donnerstag. Zudem seien Abstandsregelungen nicht eingehalten worden. Nach einem Bericht der «Potsdamer Neuesten Nachrichten» hatten die Teilnehmer gegen die Corona-Politik der Bundesregierung protestiert.

Polizei-Illustration

© dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 31. Dezember 2020 10:50 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg