Volleyballerinnen aus Schwerin und Potsdam im Pokal-Finale

Volleyballerinnen aus Schwerin und Potsdam im Pokal-Finale

Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin und SC Potsdam haben das Pokal-Finale erreicht. Die Mecklenburgerinnen besiegten am Donnerstag in eigener Halle Titelverteidiger Dresdner SC mit 3:1 (25:22, 25:22, 22:25, 25:16). Im zweiten Halbfinale setzte sich überraschend der SC Potsdam durch. Die Mannschaft von Trainer Guillermo Hernandez bezwang Allianz MTV Stuttgart in der Neckar-Metropole ebenfalls mit 3:1 (25:20, 25:19, 23:25, 25:13). Schwerin gewann letztmals 2019 den Pokal, Potsdam wartet noch auf den ersten Titel. Das Finale soll wie gewohnt am 28. Februar in der SAP Arena in Mannheim stattfinden.

Volleyball

© dpa

Volleyball.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 19. November 2020 20:02 Uhr

Weitere Meldungen