Mann fährt 27-Jährigen mit Auto an und flüchtet

Mann fährt 27-Jährigen mit Auto an und flüchtet

Ein 35-Jähriger hat in Wittenberge (Prignitz) einen 27-Jährigen möglicherweise mutwillig mit dem Auto angefahren und ist geflüchtet. Das Opfer musste vor Ort notfallmedizinisch behandelt werden, wie die Polizeidirektion Nord am Dienstag mitteilte.

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen

© dpa

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen.

Zunächst hatte der ältere der beiden Männer den 27-Jährigen in der Bad Wilsnacker Straße mit Fäusten geschlagen und ist dann zunächst mit seinem Auto davon gefahren. Anschließend kam er jedoch plötzlich «mit hoher Geschwindigkeit zurück und fuhr direkt auf den Geschädigten zu», wie die Polizei mitteilte. Als er an dem 27-Jährigen vorbeigefahren sei, habe er noch einmal in Richtung des jungen Mannes gesteuert und traf ihn am Knie. Danach sei er in unbekannte Richtung geflohen und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 10. November 2020 17:56 Uhr

Weitere Meldungen