Turbine muss warten: Im Pokal gegen Göttelborn oder Sand

Turbine muss warten: Im Pokal gegen Göttelborn oder Sand

Turbine Potsdam muss sich noch etwas gedulden, ehe der Gegner im DFB-Pokal-Achtelfinale der Frauen feststeht. Ex-Nationalspielerin Inka Grings loste am Sonntag in der ARD-Sportschau den Sieger aus der noch ausstehenden Zweitrunden-Partie SV Göttelborn gegen SC Sand zu.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen

© dpa

Ein Fußball liegt auf dem Rasen.

Die Mannschaft von Trainer Sofian Chahed hätte am Wochenende 5./6. Dezember Heimrecht, sollte sich im noch zu terminierenden Nachholspiel Bundesligist Sand gegen den Regionalligsten Göttelborn durchsetzen. Ansonsten müssten die Potsdamerinnen ins Saarland reisen. Turbine löste die erste Pokalaufgabe beim Regionalligisten Magdeburger FFC mit 8:0 souverän.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 8. November 2020 19:46 Uhr

Weitere Meldungen