Illegaler Zigarettenhandel in Neuruppiner Geschäft

Illegaler Zigarettenhandel in Neuruppiner Geschäft

Mehr als 13 000 unversteuerte Zigaretten sind bei einer Zollkontrolle in einem Lebensmittelgeschäft in Neuruppin entdeckt worden. Verdeckt arbeitende Zöllner beobachteten mehrere Käufer von Zigaretten, die aus diesem Geschäft kamen, teilte das Hauptzollamt Potsdam am Donnerstag mit. Nach den Angaben wurden auch 4500 Euro Bargeld und ein Elektroschocker sichergestellt. Gegen den Verkäufer wurde ein Strafverfahren wegen illegalen Zigarettenhandels eingeleitet.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 1. Oktober 2020 13:56 Uhr

Weitere Meldungen