Wohnmobil brennt: Familie gerettet

Wohnmobil brennt: Familie gerettet

Ein Mann hat in Kemlitz (Landkreis Teltow-Fläming) schnell reagiert, als er bemerkte, dass das Wohnmobil einer Familie in Brand geraten war. Nach Polizeiangaben sah der Zeuge in der Nacht zum Samstag aus einem Fenster in seiner Wohnung, als er den Brand bemerkte. Er lief sofort zu dem Fahrzeug, in dem die vierköpfige Familie schlief und weckte sie, wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte. Die Familie blieb unverletzt. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, die Betroffenen kamen bei Bekannten unter. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 20 000 Euro. Zur Brandursachenermittlung wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeuges blinkt im Einsatz

© dpa

Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeuges blinkt während eines Einsatzes.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 13. September 2020 15:37 Uhr

Weitere Meldungen