Ministerin für Teilnehmer-Obergrenzen bei Veranstaltungen

Ministerin für Teilnehmer-Obergrenzen bei Veranstaltungen

Bei Großveranstaltungen weiterhin Obergrenzen, im Sport möglicherweise Erleichterungen? In Brandenburg wird angesichts der Entwicklungen bei den Corona-Infektionszahlen das weitere Vorgehen diskutiert. Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Grüne) befürwortet weiter Obergrenzen bei Großveranstaltungen - auch zu Karneval. «Ich spreche mich dafür aus, die Großveranstaltungsverordnung mit bis zu 1000 Personen weiter zu verlängern», sagte sie am Dienstag im RBB-Inforadio. Auf die Frage, ob unter diese Regel auch der Karneval in Cottbus fallen sollte, sagte die Ministerin: «Da wird es sicher Beschränkungen weitergeben müssen.» Auch sollten Teilnehmer-Obergrenzen bei privaten Festen überdacht werden, die es in Brandenburg bislang nicht gebe.

Ursula Nonnemacher (Bündnis90/ Die Grünen)

© dpa

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Soziales, Gesundheit und Integration.

Der Chef der CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag, Jan Redmann, plädierte für leichte Lockerungen beim Kontaktsport. «Mit einer beschränkten Zahl von Sportlern sollten auch Sportarten wie Judo, Karate oder Boxen in der Halle wieder möglich sein», sagte Redmann im Landtag. «Ich habe aber nicht die Hoffnung, dass wir bald wieder große Volleyballturniere in der Halle erleben werden.» Brandenburg hat als einziges Bundesland die Kontaktsportarten in der Halle zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch untersagt.
Am Montag hatten die Gesundheitsminister von Bund und Ländern vereinbart, sich nach der Sommerreisesaison bei den Corona-Tests verstärkt auf Krankenhäuser und Pflegeheime zu konzentrieren. Kostenlose Tests für Urlauber und Pflichttests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen wegfallen. Klarheit über den weiteren Fahrplan werde es nach der geplanten Videokonferenz der Regierungschefs der Länder mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Donnerstag gegeben.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 17:02 Uhr

Weitere Meldungen