Drei Fahrzeuge in Eberswalde in Brand gesteckt

Drei Fahrzeuge in Eberswalde in Brand gesteckt

Drei Fahrzeuge haben am frühen Montagmorgen im Stadtgebiet von Eberswalde gebrannt. Ein Lastwagen ging dabei komplett in Flammen auf, zwei weitere Autos wurden erheblich beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Sie geht nach derzeitigem Erkenntnisstand von Brandstiftung aus. In der Nähe habe sich ein 21-jähriger Mann aufgehalten, der Ruß- und Aschespuren an den Händen hatte und unter Drogeneinfluss stand. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob der junge Mann in Zusammenhang mit den Vorfällen steht. Die Schadenssumme wird auf eine Höhe von rund 100 000 Euro geschätzt.

Vivantes (1)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Juli 2020 15:27 Uhr

Weitere Meldungen