Simon Welten neuer Präsident des Landgerichts Cottbus

Simon Welten neuer Präsident des Landgerichts Cottbus

Brandenburgs Justizministerin Susanne Hoffmann (CDU) hat Simon Welten zum neuen Präsidenten des Landgerichts Cottbus ernannt. Das Kabinett hatte dem Personalvorschlag der Ministerin in der vergangenen Woche zugestimmt. Welten sei ein besonders erfahrener Richter, der sich mit herausragenden Leistungen stets bewährt habe, erklärte Hoffmann am Dienstag zu seiner Ernennung. Er sei hervorragend für das Amt des Präsidenten des Landgerichts Cottbus geeignet. Welten soll sein Amt am 1. August dieses Jahres antreten.

Der Rechtswissenschaftler begann 1996 seine Richtertätigkeit am Landgericht Cottbus. Er arbeitete später als Richter an verschiedenen Gerichten im Land, darunter am Amtsgericht Potsdam, am Potsdamer Landgericht und am Brandenburgischen Oberlandesgericht. Von März 2010 bis Ende April 2015 leitete Welten das Personalreferat des Justizministeriums.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 21. Juli 2020 11:45 Uhr

Weitere Meldungen