Mückenplage in Brandenburg: Gut für Forschung

Mückenplage in Brandenburg: Gut für Forschung

Nach zwei trockenen Sommern in Folge mit deutlich weniger Mücken empfinden Menschen in Brandenburg diese Insekten derzeit wieder als besonders lästig.

Zahlreiche Mücken fliegen vor dem Abendrot durch die Luft

© dpa

Zahlreiche Mücken fliegen vor dem Abendrot an einem See durch die Luft.

Dieser Sommer sei durch den Wechsel von Feuchte und Wärme sehr mückenfreundlich, bestätigte Biologin Doreen Werner vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) am Montag. In den Überschwemmungsflächen der Oder herrscht der Forscherin zufolge derzeit sogar eine Mückenplage.
Sie habe pro Minute einen Anflug von mehr als 100 sogenannten Überflutungsmücken zur Aufnahme einer Blutmahlzeit registriert, sagte Werner. Von einer Plage spreche man ab einem Anflug von etwa 20 Mücken pro Minute. Die Oder führte im Gegensatz zu anderen größeren Flachland-Flüssen in den vergangenen Wochen Hochwasser durch viel Regen vor allem in Südpolen und Tschechien.
Das Wasser fließe aus Überflutungsflächen und Gräben in den Auwäldern und Auen nicht so schnell ab. Dort entwickelten sich derzeit Mücken sehr gut, die warmen Temperaturen verkürzten ihre Entwicklungszeit, erklärte Werner. Die Biologin nutzt das hohe Mückenaufkommen, um gezielten Forschungsfragen nachzugehen. So soll etwa vergleichend untersucht werden, ob die einheimischen Mücken in gleichem Maße wie eingewanderte Mücken - etwa die Tigermücke - in die Übertragung von Krankheitserregern involviert sind. Studien dazu werden am Friedrich-Loeffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, durchgeführt werden.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Mücke
© dpa

Mückenstiche niemals aufkratzen!

Mückenstiche jucken wie verrückt. Dennoch sollte man sie niemals blutig kratzen. Was man stattdessen tun sollte und warum Spucke tatsächlich hilft. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. Juli 2020 16:24 Uhr

Weitere Meldungen