Nach Test in Geflügelbetrieb in Niederlehme: Neun Infizierte

Nach Test in Geflügelbetrieb in Niederlehme: Neun Infizierte

Von den rund 700 Mitarbeitern eines Geflügelhofes in Niederlehme (Dahme-Spreewald) sind neun positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilte der Landkreis Dahme-Spreewald am Montag mit. Alle Personen seien symptomfrei und befinden sich ebenso wie enge Kontaktpersonen, deren Testergebnisse alle negativ seien, in häuslicher Quarantäne. Die Reihentestung aller Beschäftigten sei damit abgeschlossen, sagte der Geschäftsführer des Geflügelbetriebes, Gerhard Heil. Zur Sicherheit der Beschäftigten werden weiterhin Tests durchgeführt.

Nachdem der Betrieb täglich einen Teil der Mitarbeiter testete, war Anfang des Monats bekannt geworden, dass sich zwei Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. Juli 2020 17:19 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg