Unbekannte überfallen Autowaschanlage in Falkensee

Unbekannte überfallen Autowaschanlage in Falkensee

Zwei Unbekannte haben in Falkensee (Havelland) eine Autowaschanlage überfallen und Bargeld erbeutet. Anschließend flüchteten die Männer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge sollen die Männer am Montagabend eine 35 Jahre alte Angestellte der Waschanlage mit einem waffenähnlichen Gegenstand bedroht haben. Dabei forderten sie die Herausgabe von Bargeld.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Anschließend sollen die Unbekannten die Frau gefesselt und versucht haben, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, was jedoch nicht gelungen sei, wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte. Nach wenigen Minuten flüchteten die Männer demnach mit dem erbeuteten Bargeld. Die Angestellte konnte sich den Angaben zufolge selbst aus ihrer Lage befreien. Sie wurde von Rettungskräften versorgt. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort. Polizisten fahndeten nach den beiden Männern - bislang ohne Erfolg. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz.
Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. Juni 2020 15:47 Uhr

Weitere Meldungen