Bauarbeiter entdecken Bombe am Cottbusser Bahnhof

Bauarbeiter entdecken Bombe am Cottbusser Bahnhof

Am Nordausgang des Cottbusser Bahnhofs ist bei Bauarbeiten eine Bombe entdeckt worden. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Nach Angaben einer Sprecherin soll es sich um eine 200- Kilo-Bombe handeln. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt. Geplant ist demnach, die Bombe am Donnerstag zu entschärfen. Bis dahin werde der Fund nach Informationen der «Lausitzer Rundschau» von einem Sicherheitsdienst rund um die Uhr bewacht. Mitarbeiter der Bahn, des Ordnungsamtes und der Kampfmittelbeseitigungsdienst berieten über die Lage vor Ort und bevorstehende Maßnahmen.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Mai 2020 15:36 Uhr

Weitere Meldungen