CDU will schnelle Öffnung von Fitnessstudios und Freibädern

CDU will schnelle Öffnung von Fitnessstudios und Freibädern

Wann die Brandenburger in Freibädern wieder ihre Bahnen ziehen und in Fitnessstudios trainieren können, ist noch unsicher.

  • Training im Fitnessstudio© dpa
    Training im Fitnessstudio
  • Julian Brüning steht im Foyer des Landtages von Brandenburg© dpa
    Julian Brüning (CDU) steht im Foyer des Landtages von Brandenburg.
Die CDU-Landtagsfraktion dringt nun auf eine zügige Öffnung unter bestimmten Sicherheits- und Hygienevorschriften. «Im Zuge des immer weiter zurückgehenden Infektionsgeschehens muss die Situation für Fitness- und Gesundheitsstudios und auch Freibäder geprüft und neu bewertet werden», forderte der CDU-Sportpolitiker Julian Brüning am 18. Mai 2020 in Potsdam. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Erik Stohn zeigte sich zuversichtlich, dass die Frage mit der neuen Brandenburger Verordnung zu Corona-Maßnahmen nach dem 5. Juni geklärt werde. Bis dahin laufen die aktuellen Corona-Beschränkungen.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Ausbildung im Fitnessstudio
© dpa

Fitnessstudios in Berlin

Ausdauertraining, Muskelaufbau und Kurse: Die Berliner Fitnessstudios bieten Trainingsmöglichkeiten für jeden Bedarf. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 19. Mai 2020 08:20 Uhr

Weitere Meldungen