Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 2780 in Brandenburg

Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 2780 in Brandenburg

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Brandenburg ist auf 2780 gestiegen. Sie nahm im Vergleich zum Vortag um 42 zu, berichtete das Gesundheitsministerium am Sonntag in Potsdam mit dem Stand von 10.00 Uhr. Das entspricht einem Anstieg von 1,5 Prozent. Derzeit sind 199 Patienten zur Behandlung in Krankenhäusern, 26 von ihnen werden maschinell beatmet.

Coronavirus

© dpa

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 unter dem Elektronenmikroskop.

Bisher starben 128 Patienten, das ist zum Vortag ein Anstieg um drei Tote. Zuvor waren innerhalb eines Tages zwölf Tote hinzugekommen.
Schwerpunkt der Infizierten und der Todesfälle ist weiter Potsdam, gefolgt von den Kreisen Potsdam-Mittelmark und Barnim. Rund 1835 Menschen gelten als genesen. Die Zahl nahm nur um 15 zum Vortag zu nach einem Plus von 160 zuvor.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 26. April 2020 19:10 Uhr

Weitere Meldungen